Gemeinsames Tanzen kann Wunder vollbringen! Von Paaren, die länger bei uns sind, hört man immer wieder: Das regelmäßig gemeinsame Tanzen hat unsere Beziehung glücklicher gemacht, manche sagen sogar: gerettet! Bringen Sie neuen Wind in Ihre Beziehung. Verbringen Sie Zeit miteinander und entdecken Sie sich neu. Mit Spaß abschalten vom Alltag, dazu finden Sie bei uns reichlich Gelegenheit.

Paartanzen kennt klare Regeln, die sich über Jahrhunderte bewährt haben: Wir wollen niemand „abrichten“. Wir wollen echte Lebendigkeit, Freude, die aus der Übung entsteht. Als Paar empfindet man das gemeinsame „Arbeiten“ und Vorwärtskommen rasch als Vergnügen. Herren lernen (neu) zu führen. Damen lassen dies ohne Vorbehalte zu. Fehler sind Lernimpulse, über die wir gemeinsam lachen können. Der Herr übernimmt Verantwortung, ist dafür zuständig, dass seine Dame unbeschadet und vergnügt über die Tanzfläche schwebt. Dafür übt sich die Dame in Geduld, versucht sich auf seine noch so „zarte Führung“ einzustellen und lernt vorbehaltlos zu genießen. Das sind die uralten Regeln, und nur so kann Tanzen funktionieren!

Schauen Sie sich unser Angebot an, und wählen Sie Ihren Kurs aus. Wir möchten, dass Sie mit viel Freude und in netter Gesellschaft ihre Freizeit bei uns verbringen. Ganz nebenbei lernen Sie auf lockere Art und Weise Gesellschaftstänze, die Ihnen bei Feiern und in der Disco nur von Vorteil sein können.

Tanzkurse im Überblick

Anfängerkurs

Tanzen für Anfänger – nach ADTV Standard

Unsere Kurse starten jeweils zur Saison und dauern ca. 12 bis 16 Wochen. Ganz grundsätzlich gehen wir Schritt für Schritt voran, lehren achtsam und gründlich. Was man sich von Anfang an richtig angewöhnt, bleibt erhalten und macht lange Freude! Wir lassen dabei keinen Stress aufkommen. Jeder erhält individuelle Förderung, findet sein Lerntempo und erfährt das Glück des Könnens.

Das ist unsere Leitlinie: Qualität vor Quantität, Sicherheit und Leichtigkeit entstehen durch Können. So entsteht aus dem Lernen das Vergnügen. Wir lehren ChaCha, Rumba, Samba, Jive, Discofox (verstärkt), langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango und Foxtrott.

Sollten Sie noch andere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns!

Preise: 12 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Sonntag, den
12. Januar, von 20:30 – 22:00 Uhr

Mittwoch, den
22. April, von 20:30 – 22:00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Fortgeschrittene

Tanzen für Fortgeschrittene- nach ADTV Standard

Im Fortgeschrittenenkurs knüpfen wir an die Kenntnisse aus dem Grundkurs an: Voraussetzung sind ChaCha, Rumba, Samba, Jive, Discofox ,langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango und Foxtrott. Dazu kommen die Linksdrehungen bei den Standardtänzen. und in den Lateintänzen jeweils noch 2 – 3 Figuren, die mit den bereits erlernten Schritten verbunden werden können.

Preise: 12 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Freitag, den
10. Januar, von 17:30 – 19:00 Uhr

Sonntag, den
19. April, von 20:30 – 22:00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Bronzekurs

Voraussetzung ist das Programm des Fortgeschrittenenkurses: ChaCha, Rumba, Samba, Jive, Discofox, langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango und Foxtrott. Dazu kommt jeweils eine Figur dazu, die ganz unterschiedlich in das bisherige Programm integriert wird.

Wir halten es für wichtig, den Herren das Führen zu vermitteln, Damen erleben das Gefühl, sich gerne führen zu lassen. Das Wichtigste bei allem ist natürlich der Spaß – Tanzen ist das schönste Hobby zu zweit. Und wieder sind uns Haltung, Exaktheit und saubere Schrittführung wichtig. Das hat sich sehr bewährt!

Sollten Sie noch andere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns! Anmeldung erforderlich!

Preise: 12 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Dienstag, den
07. Januar, von 21:00 – 22:30 Uhr

Freitag, den
24. April, von 17:30 – 19:00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Silberkurs

Voraussetzung ist das Programm des Bronzekurses: ChaCha, Rumba, Samba, Jive, Discofox, langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango und Foxtrott. Dazu kommt noch jeweils eine Figur je Tanz, die sich wiederum sehr gut in das bisher Erlernte integrieren lässt.

Preise: 12 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Sonntag, den
12. Januar, von 14:30 – 16:00 Uhr

Dienstag, den
21. April, von 21:00 – 22:30 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Goldkurs

Voraussetzung ist das Programm des Silberkurses: ChaCha, Rumba, Samba, Jive, Discofox, langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango und Foxtrott. Dazu kommt noch jeweils eine Figur je Tanz, die sich wiederum sehr gut in das bisher Erlernte integrieren lässt. Wir empfehlen auch unsere vielen Veranstaltungen zum Üben!

Preise: 12 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Sonntag, den
12. Januar, von 16:00 – 17:30 Uhr

Sonntag, den
19. April, von 14:30 – 16:00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Tanzkreise

Voraussetzung ist das Programm des Goldkurses. In den Tanzkreisen haben wir laut Tanzlehrerverband keine Zeitvorgaben mehr. Das heißt, dass sehr viel geübt wird und erst etwas Neues hinzukommt, wenn im Kurs das Gefühl herrscht, dass das Erlernte wirklich „sitzt“. Im Tanzkreis werden alle Figuren ständig geübt und immer wieder neu zusammengesetzt.

Der Tanzkreis ist ein exquisites Vergnügen für Tanzpaare, die sich auf den Weg der Könnerschaft gemacht haben.

Anmeldung
Termine

Tanzkreis Stufe 1:
Sonntag, den
19. April, von 16:00 – 17:30 Uhr

Tanzkreis Stufe 2:
Sonntag, den
12. Januar, von 19:00 – 20:30 Uhr

Tanzkreis Stufe 3:
Dienstag, den
07. Januar, 19:30 – 21:00 Uhr

Tanzkreis Stufe 4:
Sonntag, den
12. Januar, von 13:00 – 14:30 Uhr

Höhere Tanzkreise auf Anfrage

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Blitzkurs für die Hochzeit

Der perfekte Hochzeitstanz…
gelingt mit unserem Hochzeitsworkshop.

Wir bieten regelmäßig Hochzeits Crashkurse an. Sie lernen jeweils samstags in 3 kompakten Stunden, worauf es beim Hochzeitstanzen ankommt. Gerne können Sie auch individuelle Pakete und Privatstunden buchen. Wäre das nicht eine tolle Idee auch für Freunde und Familie?

Der Hochzeitskurs bietet die Chance, relativ schnell Altes aufzufrischen, erste Grundlagen zu erlernen.
Übrigens: Viele langjährige Alex-Tanzschulpaare haben einmal in einem Hochzeitskurs „geschnuppert“ und Feuer gefangen.

Unser Hochzeitsworkshops finden immer samstags statt.

Hochzeitskurse: 45 €/Person/Tag Anmeldung
Termine

Samstag, den
11. Januar,
04. April,
30. Mai,
jeweils von 16.00 – 19.00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Salsa und Slowfoxtrott

Slowfoxtrott

Der Slowfox ist im 20. Jahrhundert in England aus dem beliebten Foxtrott entstanden, gilt aber als ungleich anspruchsvoller. Wer diesen schönen, vielseitigen Tanz erlernen will, sollte bereits Vorkenntnisse im klassischen Paartanz besitzen. Ein exquisites Vergnügen, das Kenner und Könner zu schätzen wissen!

Unsere Kurse finden regelmäßig donnerstags statt (ein Kurs = 2 Abende). Für unsere Kursabsolventen finden regelmäßig Tanzkreise und spezielle Übungspartys statt.

Salsa
Pure Lebenslust – Rhytmus – Emotion! Salsa spiegelt die lateinamerikanische Lebensenergie wie (fast) kein anderer Tanz.

Die Geschichte des Salsa ist vielfältig – er besitzt viele Wurzeln. Die Ursprünge stammen aus Lateinamerika, die Weiterentwicklung geschah vor allem auf Kuba und bald auch in New York. Vor allem ist Salsa ein Lebensgefühl, das sich am schönsten durch die tänzerische Bewegung zur Musik erleben lässt. Wer jedoch die Grundschritte und Positionen des Salsa beherrscht, wie wir sie lehren, kann sich überall auf der Welt rasch in die landestypischen Varianten einfühlen und mitmachen. Grundschritte des Salsa kommen beim Sarengue®-Training zum Einsatz. Hier macht tanzen Spaß und wirklich jeder kann mitmachen!

Unsere Salsakurse finden regelmäßig donnerstags statt (ein Kurs = zwei Abende). Für unsere Kursabsolventen finden regelmäßig ein Tanzkreis und spezielle Übungspartys statt.

Tanzstunde regulär: 40 €/Person/Kurs Kreise: 9 €/Person/Tag Anmeldung
Termine Slowfox

Slowfox Anfängerkurs:
18. + 25. Juni,
jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr

Slowfox Fortgeschrittene:
16. + 23. Juli,
jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr

Slowfox Kreis 1 (Sonntag 11.30 – 13.00 Uhr)
26. Januar, 16. Februar, 15. März, 19. April, 17. Mai, 21. Juni, 19. Juli, 20. September, 18. Oktober, 15. November, 20. Dezember
Kalender abonnieren

Slowfox Kreis 2 (Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr)
2. Januar, 6. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli,  3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember
Kalender abonnieren

Termine Salsa

Salsa Anfängerkurs
19. + 26. März
jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr

Salsa Fortgeschrittene
21. + 28. Mai
jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr

Salsa Kreis (Sonntag 10.00 – 11.30 Uhr)
26. Januar, 16. Februar, 15. März, 19. April, 17. Mai, 21. Juni, 19. Juli, 20. September, 18. Oktober, 15. November, 20. Dezember
Kalender abonnieren

Salsa-/Slowfox Party

Übungspartys für Salsa und Slowfox
(Samstag 20-23 Uhr, Einlass 20 Uhr)

28. März, 06. Juni, 22. August und 21 November

Für diese spezielle Übungsparty ist eine Anmeldung (Einladung wird über Email-Verteiler an Kursteilnehmer versendet) erforderlich.

Veranstaltungskalender abonnieren

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Workshops

Immer wieder etwas Neues? Oder einfach nur Auffrischen?

Für alle, die in kurzer Zeit Gesellschafts- oder Party-Tänze neu erlernen oder einfach nur auffrischen möchten bieten wir regelmäßig verschiedene Workshops an.

Für folgende Tänze bieten wir Workshops:

  • Discofox
  • Boogie Woogie
  • Bachata
  • California Twostep

Kommen Sie vorbei und lernen Sie was die Welt des Tanzes alles zu bieten hat!
Fragen Sie bei uns gerne auch individuelle Angebote an!

Workshop/Blitzkurs: 40 €/Person Anmeldung
Termine

Discofox Workshop

Discofox Anfänger:
(Dauer: 2 x 90 Minuten)
Montag, den
16. + 23. März, je von 18:00 – 19:30 Uhr

Montag, den
20. + 27. April, je von 18:00 – 19:30 Uhr

Montag, den
13. + 20. Juli, je von 18:00 – 19:30 Uhr


Boogie Woogie Workshops

Boogie Woogie Anfänger:
Freitag, den
10. + 24. Januar, je von 16:00 – 17:30 Uhr

Freitag, den
15. + 29. Mai, je von 16:00 – 17:30 Uhr

Boogie Woogie Fortgeschrittene:
Freitag, den
07. + 21. Februar, je von 16:00 – 17:30 Uhr

Freitag, den
12. + 26. Juni, je von 16:00 – 17:30 Uhr

Boogie Woogie Spezial (nach F):
Freitag, den
06. + 20. März, je von 16:00 – 17:30 Uhr

Freitag, den
10. + 24. Juli, je von 16:00 – 17:30 Uhr


Bachata Workshops

Bachata Anfänger:
Samstag, den
25. Januar, von 16:00 – 19:00 Uhr

Samstag, den
13. Juni, von 16:00 – 19:00 Uhr

Bachata Fortgeschrittene:
Samstag, den
22. Februar, von 16:00 – 19:00 Uhr

Samstag, den
25. Juli, von 16:00 – 19:00 Uhr


California Twostep Workshops:

California Twostep Anfänger (kein Texas-Twostep!)
Samstag, den
08. Februar, von 16:00 – 19:00 Uhr

Samstag, den
16. Mai, von 16:00 – 19:00 Uhr

California Twostep Fortgeschrittene:
Samstag, den
07. März, von 16:00 – 19:00 Uhr

Samstag, den
27. Juni, von 16:00 – 19:00 Uhr

Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.

Privatstunden

Private Tanzstunden für Paare

Hilfe, ich brauche ganz schnell Tanzunterricht! Privatstunden für alle Fälle sind nach Vereinbarung möglich!

Eine Einladung zum einem Maifest, Karten für den Opernball, eine wichtige geschäftliche Veranstaltung mit Musik und Tanz – aber getanzt hab ich das letzte Mal zu Schülerzeiten? So eine Situation kann inneren Stress auslösen. Aber keine Sorge, wir helfen weiter: Intensivunterricht in wenigen Privatstunden verschafft innere Sicherheit und kann zu einem wundervollen Abend verhelfen. Wir machen Sie fit für den Opernball, öffentliche Auftritte oder andere Veranstaltungen, die Ihnen wichtig sind! Kontaktieren Sie uns jetzt!

Privatstunden: 75 €/Paar/60 Minuten Anmeldung
Kursbedingungen

Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.  Hat Ihnen/Ihrem Kind die Teilnahme an der ersten Kursstunde nicht gefallen,

muss die Stunde auch nicht bezahlt werden.

Bei Gefallen jedoch ist „sie es wert“, auch bezahlt zu werden, und die Abbuchung erfolgt ab sofort.

Kursgebühr: Überweisung oder Abbuchung der Paarkurse, Tanzkreise, HipHop

und Kinderkurse am Ende des Monats bzw. Anfang des Folgemonats.

Sonderkurse, Blitzkurse und Workshops sind am Kurstag in bar zu bezahlen.

Der Linedancekurs ist im Voraus zu überweisen.

Abgebucht werden nur die von uns gehaltenen Stunden.

Fällt der Kurs aus, wird nichts berechnet. Fehlt der Kursteilnehmer, wird

trotzdem abgebucht. Der Tanzschüler ist solange angemeldet, bis eine

Abmeldung erfolgt. Ein Wiedereinstieg in einen abgebrochenen Kurs ist

nicht möglich. Es besteht keine Vertragsbindung. Erwachsenen-Kurse fallen in den Osterferien, den gesamten Monat August und in den  Weihnachtsferien,

Kinder-Kurse in allen Schulferien aus.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.


Wir suchen dich!

ADTV Tanzlehrer/in oder Kursassistent/in

Es wartet auf Dich ein tolles Team mit großem Zusammenhalt und gegenseitiger Hilfsbereitschaft. Wir sind eine kleine Tanzschule, die eine familiäre Atmosphäre im Team und innerhalb der Tanzgruppen bietet.

tanzlehrer werden